Tennis
11.05.2020
Liebe Mitglieder, liebe Interessenten:
am heutigen Montag ist es endlich soweit, wir dürfen wieder auf den Platz und der gelben Filzkugel hinterherjagen :-)
Seit dieser Saison benutzen wir für die Platzreservierung das Onlineplatzbuchungssystem Courtbooking. Bitte vor Reservierung dort registrieren:
etsv-wuerzburg.courtbooking.de

Dabei gibt es in dieser Zeit auch am Platz ein paar Dinge zu beachten. Die Hygiene-, Abstands-, etc. Regeln sind an der Tennishütte ausgehängt. Die aktuellsten Informationen findet Ihr auch online unter:
btv.de/de/aktuelles/corona.html

Die frisch renovierte Hütte - vielen Dank an dieser Stelle an die ganzen freiwiliigen und engagierten Helfer! - wird leider genauso zu bleiben müssen wie ein Benutzen der Terrassen. Die Terrassen dürfen ab 18.05. wieder benutzt werden.
Zum Schluss noch eine Bitte: Bitte seid vernünftig und haltet Euch an die Regeln, so dass wir hoffentlich doch noch eine schöne Sommersaison genießen dürfen.

Viel Spaß Euch auf den Plätzen und einen schönen Start in die Sommersaison!
Fußball
27.01.2020
Oldstars küren sich zum Vizestadtmeister

Sonntag stand das erste sportliche Highlight 2020 auf dem Plan. Die WVV Active Stadtmeisterschaft 2020
Selbe Halle, selbe Platzierung und selbes Drama.
17 Sekunden vor Schluss im Finale kassierten unsere Oldstars ihr erstes Gegentor im ganzen Turnier und mussten so ins 9m Schießen, das unglücklich verloren ging. Wieder platzte im Finale Sekunden vor dem Ende der große Traum des Stadtmeistertitels.
Trotzdem sind der Verein, die Mannschaft und alle Unterstützer verdammt stolz auf den Vize-Titel, vor allem da die Mannschaft wegen gesundheitlichen Ausfällen nur zu siebt angetreten war.
Männer, ihr habt das überragend gemacht und die erfolgreiche Hallensaison gekrönt!
Fußball
07.01.2020
Adler der Stadt krönt sich zum Vizestadtmeister

Sonntag stand das erste sportliche Highlight 2020 auf dem Plan. Die WVV Active Stadtmeisterschaft 2020
Nach schwachem Turnierstart, mit nur 3 Punkten aus 3 Spielen war unseren Männern die Enttäuschung anzusehen. Doch durch den weiteren Turnierverlauf war klar, mit 4 Siegen aus den letzten 4 Gruppenspiele hatten wir das Halbfinale in der eigenen Hand. Auf einmal zeigten unsere Jungs eine andere Körpersprache mit weit aus mehr Leidenschaft und Emotionen und erkämpften sich so ihr Endspiel um das Halbfinale gegen den SV Heidingsfeld 1919 e.V. Den von den Herieden reichte einen Punkt für das Halbfinale. In einem packenden Spiel setzten wir uns hoch verdient mit 1:0 durch und standen tatsächlich im Halbfinale gegen den TSV Lengfeld 1876 e.V.. Hier musste die Verlängerung und das 9 Meter schießen die Entscheidung herbeiführen und unsere Adler blieben cool und somit standen wir, nach knapp 30 Jahren, wieder im Finale der Würzburger Stadtmeisterschaft.
Jetzt wollten wir natürlich Geschichte schreiben und den ETSV zum ersten mal in der Vereinsgeschichte zum Stadtmeister machen.
Nach großem Kampf verloren wir in einem dramatischen Finale mit 2:1 gegen unsere Freunde vom Würzburger Fußballverein e.V. Nach ein Paar Tränen, Enttäuschungen und Wehmut können wir uns nun ganz stolz und mit breiter Brust Würzburgs Nummer 2 nennen.

Männer wir sind so stolz auf euch, die ganze Halle hatte euch schon tot gesagt und ihr habt es allen gezeigt. Nun steht Samstag schon die Kreismeisterschaft auf dem Programm. :)

Ein Dank geht auch an die Bahn Supporters, die wie e und je unsere Mannschaft mit traditionsreichen Gesängen unterstützt haben.

Herzlichen Glückwunsch an den WFV, passt gut auf den Pokal auf! Nächstes Jahr holen wir ihn ins Adlernest. ;)
Fußball
30.12.2019
Der Adler der Stadt fliegt nach Rottendorf

Unsere 1. Mannschaft gewann gestern ihr Quali Turnier zur Kreismeisterschaft am 11.1 in Rottendorf. Im Finale bezwangen unsere Männer den Bayernligisten Würzburger Fußballverein e.V.
Mit breiter Brust fahren wir nun am 5.1 zur Stadtmeisterschaft 2020.
Kraftsport
07.12.2019
Deutsche Meisterschaften im Gewichtheben

Olga Miljukov hat das Wettkampfjahr mit einem großen Erfolg beendet. Bei den deutschen Meisterschaften im Gewichtheben hat sie mit Leistungen von 91kg im Reißen und 112kg im Stoßen (bei den bayerischen Meisterschaften im September noch 87kg & 105kg) den 1. Platz in der Gewichtsklasse bis 76kg errungen. Mit diesen Leistungen steigert sie die unterfränkischen (Reißen, Stoßen, Zweikampf und Relativpunkte) und die bayerischen Rekorde (Reißen, Stoßen und Zweikampf).
Wir gratulieren Olga zu ihrem großen Erfolg und wünschen ihr ein ebenso erfolgreiches Wettkampfjahr 2020!

Foto von Liftersworld